Gute Vorsätze 2020! So gehts! Tipp 2

Tipp 2

Nimm dir nicht zu viel vor. Dein Ziel muss realisierbar sein. Wenn dein Vorsatz für das neue Jahr für dich eine große Umstellung sein sollte, teile es in mehrere Etappen auf. So kannst du viele kleine Erfolge feiern, und auch viele kleine Veränderungen können zu großen Erfolgen führen.

Beispiel:

Du möchtest dich gesünder ernähren. Mehr Obst, mehr Gemüse, mehr Wasser trinken, keine Süßigkeiten, keine Weißmehlprodukte, nur noch Vollkorn, weniger Fleisch, kein Feierabendbier oder Wein mehr.

Viel Spaß, wenn du das alles sofort umsetzten willst, wird das ne harte Nummer. Ich wette das hältst du max . 2-3 Wochen durch. Wenn du das durchziehst, Hochachtung!

Mach es dir nicht so schwer. Such dir erstmal 1 oder 2 Dinge raus, die für dich wichtig und umsetzbar sind. Wie wäre es zum Beispiel mit mehr Wassertrinken (mind. 1,5 Ltr pro Tag.) und mehr Gemüse.

Und so könntest du es umsetzen:

Beginne den Tag mit einem großen Glas Wasser. Das regt deinen Stoffwechsel an und bringt dir mehr Energie für den Tag. Außerdem trinke bitte vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser, so hast du schon einen Großteil geschafft. Den Rest verteilst du über den Tag, oder machst dir am Abend noch einen leckeren Tee. Um auf deinen Gemüse- und Salatanteil zu kommen, sorge dafür, dass ca. 50% dein Mittags- oder Abendessen aus Salat oder Gemüse besteht. Die restlichen 50 % deiner Mahlzeit besteht aus den Proteinen und den Kohlenhydraten. Wenn Wassertrinken und fehlendes Gemüse ein Manko bei dir waren, wirst sehr schnell positive Veränderungen spüren und du bist motiviert weiter zu machen. Wenn sich das eingespielt hat, nimm dir das nächste Thema vor. Sind es die Süßigkeiten am Abend, reduziere sie erstmal. Mach aus einer halben Tafel Schokolade erstmal nur einen Riegel, dann vielleicht nur noch 2x pro Wochen…

Wenn zu viel Zucker für dich ein Problem ist, kannst du dir das E-Book „Zucker Ade“ von mir runterladen. Da bekommst du viele Tipps. Klicke hier und erfahre mehr

So kannst du Schritt für Schritt deine Ernährung umstellen. Baue das Obst vielleicht als Snack zwischendurch oder zum Frühstück ein. Reduziere dein Feierabendbier auf 3x pro Woche… Mach dir einen Plan und bleibe am Ball. Wenn du dir das vorgenommen hast, dann wirst du es auch schaffen. Wenn du Hilfe brauchst, spreche deinen Ernährungsexperten im Studio an. Wir helfen dir sehr gern.

Eine gute Möglichkeit, wäre auch unser 15 Wochenkurs „Gesund abnehmen“. Zurzeit findet er leider nur online statt. Hier findest du Infos dazu Hier klicken

Eure Susi