Elan Präventionskurse für Dich

Beckenbodentraining per Zoom Livestream
Präventionskurs

8 Einheiten ab Mittwoch, dem 13.1.20
von 19 bis 20 Uhr.

Nach der verbindlichen Anmeldung erhältst Du den Zugangslink per Mail zugesendet

Das Beckenbodentraining zur Wahrnehmung und Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur wird mit einem funktionellen Kräftigung- und Mobilisationsprogramm der Bauch- und Rückenmuskulatur kombiniert.

Was ist das?

Im zertifizierten Präventionskurs Beckenbodentraining geht es insbesondere um die Verbesserung der Wahrnehmung, Kräftigung und Entspannung der Beckenbodenmuskulatur. In kurzen Theorieeinheiten werden die wichtigsten Grundlagen rund um den Beckenboden vermittelt. Durch viele praktische Übungen wird das erworbene Wissen angewendet, um es in den Alltag übertragen zu können.

Der Kurs umfasst 8 Einheiten à 60 Minuten. Die Kursgebühr beträgt 120 Euro. Bis zu 80% der Kosten können von der Krankenkasse übernommen werden. Hierfür erhältst du nach Kursende ein Zertifikat, welches Du bei Deiner Krankenkasse einreichen kannst

Für wen ist es geeignet?

  • Personen mit schwacher Blase oder Darm bzw. bestehender Inkontinenz
  • Personen mit schwachem Bindegewebe
  • Personen nach entsprechenden Operationen (Blase, Gebärmutter, Prostata, Darm)
  • Frauen nach der Geburt oder in den Wechseljahren
  • Personen mit Beckenbodenbeschwerden beim Husten, Niesen, Lachen und Heben
  • Personen die nicht wissen, wo sich ihr Beckenboden befindet und wie sie ihn ansteuern können

Was ist der Nutzen?

  • Eine bessere Wahrnehmung und Ansteuerung der Beckenbodenmuskulatur
  • Verbesserung der Inkontinenzproblematik
  • Erhöhung der Lebensqualität durch bessere Kontrolle über Blase und Darm
  • Verbesserung der allgemeinen Körperwahrnehmung
  • Optimierung der Haltung durch mehr innere Stabilität

Der Kurs ist auf 10 Teilnehmer begrenzt