„Die Sehnsucht nach Wärme steckt in Jedem von uns- seelisch und im Körper.“

Liebe Elanerinnen, Liebe Elaner!

Wärme hat unmittelbar etwas mit unserem Wohlbefinden zu tun – Das hat der Mensch schon immer gewusst. Sie tut uns gut und trägt zum seelischen Wohlbefinden bei. Dass Wärme die Gesundheit fördert und diverse Leiden lindern kann, wussten zahlreiche Kulturen aller Epochen der Geschichte und man entwickelte zahllose Methoden der Wärmetherapie. Eine der modernen Formen ist die Infrarotsauna/ Kabine, welche unter allen Saunatypen einen besonderen Platz einnimmt. Während dem Körper in der klassischen Sauna mittels Heizofens die Wärme von außen zugefügt wird, heizen die Infrarotstrahlen unsere Haut und das darunterliegende Gewebe auf. Diese sogenannte Tiefenwärme erreicht eine durchschnittliche Temperatur von 40-50°. Doch wie wirkt diese gezielt hervorgerufene Tiefenwärme in uns?

Wir wissen, dass sämtliche Schwitzbäder das Immunsystem stärken und zur allgemeinen Gesundheit beitragen. Da die Wirkung der Infrarotsauna darauf basiert der Körper langsam und gleichmäßig zum Schwitzen zu bringen, gilt Sie als sehr gesund. Die Strahlen treffen auf unsere Haut und werden vom Körper selbst in Wärme umgewandelt. Besonders bei Herzkreislauf- oder Gelenkerkrankungen wie Rheuma sagt man der Infrarotsauna Linderung und dauerhafte Verbesserung der Symptome nach. Die allgemeine Verbesserung des Hautbildes durch Entgiftung beim Schwitzen ist nur einer von vielen weiteren Vorteilen eines Besuchs. Doch wusstet Ihr, dass die Infrarotsauna sogar zur Gewichtsreduktion beitragen kann? Tatsächlich wird der Grundumsatz des Körpers um bis zu 600 Kalorien in einer 30- minütigen Sitzung erhöht! Die Muskelregeneration (vor allem nach dem Training) wird beschleunigt, da in dem oben genannten Temperaturbereich der Blutfluss erhöht und somit der Stoffwechsel beschleunigt wird. Bereits in den 1980er Jahren gingen die berühmten Bodybuilder jener Zeit nach dem Training regelmäßig in die damaligen Infrarotkabinen, um maximale Erfolge zu verzeichnen.

Es gilt jedoch wie beim Aufsuchen einer jeden Sauna die Nutzungsdauer und Intervalle einzuhalten, denn bedenkt:

Wie bei Allen Dingen im Leben ist das gesunde Maß das Maß aller Dinge!

In diesem Sinne

Euer Elan Team